• Industriefenster auf Fenster24

    Industriefenster

    Industriefenster kennt man klassischerweise aus alten Fabrikgebäuden, dort wurden sie in Form des Eisenfensters, Stahlfensters oder auch Gussfensters verbaut. Heutzutage wird der Rahmen dieser Fenster aus modernen Materialien wie Aluminium oder Kunststoff hergestellt. Trotzdessen gewinnen die alten Fabrikfenster immer mehr an Beliebtheit in der modernen Architektur und sind immer häufiger in modernen Lofts sowie Ateliers zu finden.

Industriefenster in Lofts

Da es sich meist um alte Industriegebäude und Ateliers handelt, die in modernen Wohnraum umfunktioniert wurden, sind dort meist alte Industriefenster oder neue Fenster im gleichen Design verbaut. Die hohen Decken, die offene Innenarchitektur, unverputzte Backsteinwände und der hohe Lichteinfall sorgen für den besonderen Industrial Look mit einer einzigartigen Atmosphäre.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten mit Industriefenstern im Innenraum gibt es?

Industriefenster bieten auch im Bereich der Innenarchitektur viele Möglichkeiten im puncto Design. Neben ihrer klassischen Funktion als Fenster, können Sie auch zur Raumabtrennung oder als Ersatz für eine klassische Tür dienen. Ersetzen Sie eine Wand durch ein Fabrikfenster, erzeugt dies Transparenz und beide Räume wirken offener und heller. In Kombination mit moderner oder auch rustikaler Inneneinrichtung erzeugen diese Fenster einen besonderen Industrie Charakter. Dieses Industriedesign ist nicht nur in Lofts umsetzbar, auch im klassischen Haus können Sie die Innenarchitektur sowie die Fenster auf den gewünschten vintage Charakter abstimmen.

Alte Metallfenster können auch als Spiegel umfunktioniert werden, egal ob ein eckiges, altes Fenster aus der Industrie oder ein altes Stallfenster mit Rundbogen. Ersetzen Sie die meist eh nicht mehr vorhandene alte Scheibe durch einen Spiegel und platzieren Sie es an einer geeigneten Stelle.

Welche Vorteile haben Industrie Fenster in Loft Wohnungen?

In einer Loft Wohnung geht man in der Regel von bestehenden Fenstern aus. Der Vorteil ist der Charakter und meistens die große Belichtungsfläche. Nachteilig ist der schlechte Wärmeschutz den die alten Fenster haben. Das kann man durch die Montage von zusätzlichen Fenstern im Innenbereich deutlich verbessern.

Material und Verglasung

Der Rahmen moderner Fenster wird heutzutage aus Holz, Aluminium oder Kunststoff hergestellt. Historische Baustoffe wie Eisen, Stahl und Metall sind eher veraltet und können den erforderlichen Standard im Bereich Energieeffizienz an den modernen Wohnraum nicht erfüllen. Es ist zwar möglich, neue Fenster als Eisenfenster herstellen zu lassen, doch dies ist mit einem sehr hohen Preis mit nicht besonders guten Wärmeschutzwerten verbunden.

Neue Industriefenster weisen bereits bei einer Zweifachverglasung eine sehr hohe Wärmedämmung auf, alte Industriefenster bestanden hingegen meist nur aus einer Einfachverglasung mit einem schlechten Wärmeschutz. Möchten Sie so ein Fenster jedoch als Dekoelement innerhalb der Wohnung nutzen, reicht dieses einfache Glas vollkommen aus.

Bei der Wahl der Verglasung Ihres neuen Fensters sollten Sie die Lage und die Ansprüche an das Fenster berücksichtigen. Dabei können Sie zwischen einer Zweifach- oder Dreifachverglasung, Sicherheitsglas sowie Sonnenschutzglas wählen.

Das Sicherheitsglas VSG sowie ESG sorgt für einen erhöhten Einbruchschutz, eine höhere Stabilität sowie ein gemindertes Verletzungsrisiko bei Glasbruch, auch die zusätzliche Ausstattung mit einem Alarmsystem ist möglich. Ist das Fenster besonders hoher Sonneneinstrahlung ausgesetzt, empfehlen wir die Ausstattung mit einem speziellen Glas für zusätzlichen Sonnenschutz, um eine starke Aufheizung des Raumes zu verhindern.

Durch Kombination mehrerer Industriefenster kann die Anlage auch höhere Maße abdecken, um beispielsweise eine ganze Wand mit diesen Fenstern zu gestalten. In unserem Konfigurator können Sie das gewünschte Fenster ganz einfach zusammenstellen, wir erstellen Ihnen dann ein unverbindliches Angebot zu einem ansprechenden Preis.

Machen Industrie Fenster nur optisch einen Unterschied in Loft Wohnungen?

Nicht nur, der Wärmeschutz sollte nicht außer Acht gelassen werden. Wenn die alten Fenster belassen werden muss man unbedingt den Wärmeschutz verbessern. Am besten von innen zusätzliche großflächige Fenster einbauen um den erforderlichen Wärmeschutz zu erlangen. Die alten Industriefenster haben in der Regel nur eine Einfachverglasung die so gut wie keinen Wärmeschutz leistet. Die Rahmenkonstruktion alter Industriefenster besteht aus Stahl oder Guss, somit ist der Wärmeschutz in der Kombination mit einer einfachen Glasscheibe gleich null.

Dämmen Industriefenster genauso gut?

Nein, die Fenster haben keine gute Dämmung sofern es sich um die alten Fenster handelt die im Objekt verbleiben sollen. Man muss unbedingt für einen ausreichenden Wärmeschutz durch zusätzliche Verglasungen im Innenbereich sorgen. Wenn das durchgeführt ist erlangen die Kombinationen der alten und neuen Fenster sehr gute Dämmwerte.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.