Mit erhöhten Schallschutz zu mehr Lebensqualität

Qualitätsfenster für mehr Ruhe. Was schon lange vermutet wurde, kann heute mit Sicherheit bestätigt werden. Dauerhafter Lärm erhöht den Stresspegel im Körper ungemein, erschöpft uns und macht krank.

Nach einem anstrengenden Tag ist unser natürliches Bedürfnis nach Ruhe und Erholung umso größer. Wohl dem, der diese Erholung in den eigenen vier Wänden finden darf. Leider ist durch zunehmende Urbanisation und erhöhte Verkehrsdichte auch immer mehr Wohnraum von Lärm belastet.

Gute Fenster können hier Abhilfe schaffen und eine verlässliche Barriere gegen Lärm und Wärmeverlust bilden. Eine moderne Verglasungsmöglichkeit ist die sogenannte Schallschutzverglasung, oder auch

Schallschutzisolierung genannt, die im Gebäude für entspannte Ruhe und hohen Wohnkomfort sorgt. Eine Schallschutzverglasung folgt dem gleichen Prinzip wie eine Sicherheitsverglasung. Zwei Glasscheiben werden mit einer Zwischenschicht aus Gießharz oder Schallschutzfolie miteinander verbunden. So entsteht eine dickere Glasschicht, die mithilfe der oben beschriebenen Zwischenschicht den Lärm zuverlässig draußen hält.

Schallschutzverglasungen werden in Schallschutzklassen eingeteilt, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen werden.

Schallschutzklassen

Schallschutzklasse 2 bis 32 dB
für Wohnstraßen mit 10 - 50 Kfz pro Stunde und 26 - 35 m Abstand zwischen Haus und Straße.

Schallschutzklasse 3 bis 37 dB
für Wohnstraßen mit 50 - 200 Kfz pro Stunde und 26 - 35 m Abstand zwischen Haus und Straße.

Schallschutzklasse 4 - 43 dB
für Hauptverkehrsstraßen mit 1000 - 3000 Kfz pro Stunde und 100 - 300 m Abstand zwischen Haus und Straße.

Schallschutz- und Isolierverglasung

Schallschutzverglasungen auf fenster24.de
Unsere Standardfenster verfügen bereits über einen Schallschutz bis zu 32 dB, was der Schallschutzklasse 2 entspricht. Darüber hinaus bieten wir Ihnen den gehobenen Schallschutz, bis zu 39 dB, entsprechend der Schallschutzklasse 3 und den maximalen Schallschutz, bis zu 43 dB, entsprechend der Schallschutzklasse 4 an.

Wärmeschutz, Schallschutz und Sicherheitsverglasung - Isoliermöglichkeiten, die sich ergänzen

Die verschiedenen Isolierungsmöglichkeiten, die unseren Kunden zur Verfügung stehen, bieten nicht nur einen ganz speziellen Nutzen, sondern ergänzen sich sogar. So sorgt beispielsweise eine Sicherheitsverglasung auch für einen verbesserten Schallschutz und eine Schallschutzverglasung erhöht gleichzeitig die Wärmedämmung. Sie sehen, es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen können, um Ihre ganz individuellen Ansprüche perfekt zu erfüllen.

Dämmwirkung einer Isolierverglasung
Grundsätzlich wirken sich die folgenden Faktoren immer positiv auf die Dämmwirkung einer Isolierverglasung aus:

  • Glasscheiben mit unterschiedlicher Dicke (asymmetrischer Scheibenaufbau)
  • Verbundglasscheiben mit einer Zwischenschicht aus Gießharz oder Folie)
  • Großer Scheibenzwischenraum
  • Gasfüllung im Scheibenzwischenraum
  • Schwere Gläser (hohe Masse der Glasscheibe je Flächeneinheit)


Zur Erreichung des gewünschten Isoliergrades spielen darüber hinaus die Dichtungssysteme zwischen Fenster und Flügel sowie zwischen Flügel und Rahmenprofil eine wichtige Rolle.

Weitere interessante Themen

Glossar