• Montagematerialien

    Nageldübel

Was sind Nageldübel?

Der Nageldübel wird auch Schlagdübel genannt. Dabei handelt es sich um die Kombination eines Nylondübels mit einer Schlagschraube. Die Schlagschraube ist entsprechend dem Dübeldurchmesser abgestimmt und bereits im Dübel platziert. Sehr gut geeignet ist der Nageldübel für die Fenstermontage mit einer Hessenkralle oder einem Eindrehanker. Mit einem Steinbohrer wird durch den Anker gebohrt, der Dübel eingeführt und mit einem Hammer eingeschlagen. Dabei presst der Nagel den Dübel auseinander und sorgt somit für eine hohe Festigkeit. Nageldübel gibt es in 6 mm, 8 mm und 10 mm Ausführungen, ebenfalls mit unterschiedlichen Längen, je nach Hersteller der Dübel. Für die Fenstermontage sind 8 mm Dübel ideal, die Länge richtet sich nach dem Mauerwerk. Einen eingeschlagenen Dübel kann man mit einem Bit und einen Akkuschrauber wieder herausdrehen.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.