• Montagematerialien

    Kreppband

Warum benötige ich Malerkreppband für die Fenstermontage?

Nachdem Ihre neuen Fenster montiert sind, folgen die Arbeiten an der Laibung. Bei einem Neubau übernimmt das im Regelfall das Putzunternehmen. Es klebt die Fensterrahmen, die Glasflächen und die Fensterbank mit Folien und Klebeband ab, um die Bauteile vor Verunreinigungen zu schützen.

Wenn Sie in Eigenleistung die Fenster an Ihrem Haus ausgetauscht haben, so wissen Sie, das ebenfalls Anarbeitungen erforderlich sind. Um die Maler- oder Spachtelarbeiten ohne Verunreinigung an den Fenstern auszuführen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von einem Kreppband, speziell für den Maler geeignet. Bringen Sie das Kreppband sauber und gerade an, so können Sie nach den Arbeiten das Band abziehen und Sie erhalten eine saubere und gerade Linie. Das Kreppband hat eine ausreichende Klebeeigenschaft, zugleich lässt es sich ohne Rückstände des Klebers abziehen und die darunterliegende Fläche ist sauber. Verwenden Sie andere Klebebänder, so verbleiben wahrscheinlich unansehnliche Kleberreste, die mit einem hohen Aufwand anschließend zu entfernen sind. Das originale Kreppband lässt sich auch ohne weiteres auf bereits fertige Flächen oder Tapeten anwenden. Kreppbänder gibt es in den unterschiedlichsten Breiten ab 2 cm beginnend.

Und hier noch ein Tipp!

Wenn Sie eine saubere und gerade ausgeführte Acryl- oder Silikonfuge herstellen wollen, so können Sie ebenfalls ein Kreppband für die seitlichen Abschlüsse der Fugen verwenden. Kleben Sie die Fugen in der gewünschten Breite rechts und lins ab. Entfernen Sie nach der Herstellung der Fuge das Klebeband. Sie werden ein tolles Ergebnis erzielen.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.