• Montagematerialien

    Klotzkelle

Was ist eine Klotzkelle bzw. Glaslöffel?

Ein unverzichtbares Werkzeug für die Verglasungsarbeiten bei einem Fenster oder bei einer Tür. Jede Glasscheibe muss im Fensterrahmen aus Glasklötzen gelagert und ausgerichtet werden. Um den Flügel rechtwinkelig auszurichten und die Last der Scheibe in Richtung Flügellager zu leiten, muss die Scheibe angehoben werden, damit die Glasklötze platziert werden können. Eine fachgerechte Verglasung ist unabdingbar, denn selbst neue Fenster sind nach der Montage richtig zu verglasen und dazu muss die Scheibe ausgerichtet werden. Sehr oft verschieben sich die Glasklötze während des Fenstertransportes.

Die Scheibe kann nur mit einem Glaslöffel aus Kunststoff oder Holz angehoben werden. Andere eventuell metallische Materialien würden umgehend zu einem Glasbruch führen.

Die Klotzkellen sind ca. 60 bis 20 mm breit und haben eine Länge von ca. 28 bis 30 cm. Mit der keilförmigen Kelle kann man unter der Glasscheibe den Hebel ansetzen, um die Scheibe auszurichten und anzuheben. Klotzkellen gibt es komplett in Kunststoff, Holz oder in der Kombination Holz-Kunststoff.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.