Rollladenantriebe

Das Nachrüsten von Vorbaurollläden an Ihrem Haus ist ohne weiteres möglich. Der Einbau kann schnell und leicht auch nachträglich noch erfolgen. Ist der Rollladen erstmal eingebaut, möchten Sie diesen bestimmt nicht mehr missen. Die Montage kann auf oder innerhalb der Fenster Laibung erfolgen, dies sollten Sie jedoch vor der Bestellung aufgrund der Differenz der Maße festlegen.
Auch kabelgebundene Rollladenantriebe eines bereits verbauten Rollladens können gegen einen elektrischen Rollladenantrieb ersetzt werden. Dies erfordert jedoch etwas handwerkliches Geschick und natürlich passendes Montage-Zubehör. Die Installation von elektronischen Rollladenmotoren sollte von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, da sonst das Risiko besteht, dass Sie mehrere Jahre Garantie verschenken.

 

Wir bieten beim Kauf von Rollläden in unseren Online-Shops eine große Auswahl verschiedener Antriebssysteme. Egal ob Elektrische Antriebe oder mechanische Bedienung, bei uns können sie Ihren Rollladen mit Ihrem präferierten Antrieb konfigurieren.

Gurtwickler

Der mechanische Gurtwickler wird mit eigener Zugkraft zum Öffnen des Rollladens betrieben. Es gibt aber auch elektrische Gurtwickler. Bei diesen Gurtwicklern wird der Gurt elektronisch aufgewickelt und der Rollladen demzufolge hochgezogen.

 

Kabelgebundene Motoren

Diese Motoren werden mit einem Kabel an die Elektroinstallation des Gebäudes angeschlossen. Angesteuert werden diese Motoren über manuelle Auf-Ab-Schalter, Taster oder Knebelschalter in Auf- oder Unterputz Installationen. Es handelt sich bei dieser Ausführung um die am meisten hergestellten und verwendeten Ausführungen. Dieses System hat sich über viele Jahre hinweg bewährt.

Sonnenschutzanlagen, Markisen, Jalousien, Raffstore, Rollläden und Rolltore werden ebenfalls mit diesem Motortyp betrieben. Auch geeignet für den nachträglichen Einbau bei der Sanierung oder Modernisierung von Wohn- und Geschäftshäusern.

Motor
Economy

Motor
Economy

mit Nothandkurbel

Motor mit
Hindernis-
erkennung

Automotor
mit selbständiger
Endlageneinstellung

Funkgesteuerte Motoren

Funk Motoren finden immer mehr Verwendung in der heutigen Zeit, vor allem als Rollladenmotor und bieten im Vergleich zum kabelgebundenen Rollladenmotor den Vorteil einer noch bequemeren, automatisierten Bedienung.

Neubauten und moderne Gebäude werden mit einer komfortablen Haustechnik, Funkbetrieben mit WLAN oder Smart Home Steuerungen ausgestattet. In dieser Infrastruktur lassen sich oft beliebig weitere Systeme einbinden. Diese Systeme erhöhen den Wohnkomfort moderner Appartements und Wohnhäuser.

Die Steuerung kann wahlweise per Funk über verschiedenste Wandsender, als Fernbedienung in Form von 1-Kanal Handsender bis hin zu 16-Kanal Funkhandsendern mit integrierten Zeitschaltuhren und Memoryfunktionen betrieben werden. Weiterhin sind App-Anwendungen auf Ihrem Smartphone möglich.

Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, dank der Funk-Steuerung auch aus der Ferne die volle Kontrolle über Ihre Haustechnik zu haben.

Funkmotor

Funkmotor
mit Nothandkurbel

Funkmotor mit
Hindernis-
erkennung

Funkmotor
Automatik

IO Homecotrol

Technische Daten und Information unserer elektrischen Rollladenantriebe

Motor

Economy

Economy Motor, Rohrmotor, verwendbar für Rollladen mit einer 60 mm Stahl Welle, auch SW60 genannt, und 40 mm Stahlwelle, robust und langlebig. Die moderne Technik sorgt für einen dauerhaften Betrieb. Bei diesem Rollladenmotor muss eine mechanische Endlageneinstellung mit einem Steckschlüssel durchgeführt werden.
 

Leistungsstufen: 10 NM, 20 NM, 40 NM

Motor

Economy

mit Nothandkurbel

Beim Economy Motor handelt es sich um einen elektrischen Rohrmotor mit Nothandkurbelbedienung, verwendbar für Anlagen mit einer SW 60 und 40 mm Welle bzw. Stahlwelle. Bei dieser Variante können Sie den Antrieb bei Stromausfall mit einer Notkurbel bedienen, so lässt sich der Rollladen oder das Rolltor dennoch öffnen oder schließen.

Leistungsstufen: 10 NM, 20, NM 40 NM, 60 NM, 80 NM, 100 NM, 120 NM

Motor mit

Hindernis-

erkennung

Ein Rohrmotor mit Intelligenz; er erkennt selbständig Hindernisse und reagiert entsprechend, sobald es zur größeren Kraftaufwendung beim Betrieb kommt. Das kann zum Beispiel bei einem angefrorenen Rollladen auf der Fensterbank der Fall sein. Bei unseren Aufsatzrollladen mit zusätzlicher Schalldämmung muss dieser Motortyp verwendet werden. Das Einstellen der elektronischen Endabschaltung erfolgt über das Einstellkabel oder dem Schalter bzw. der Zeitschaltuhr.
 

Leistungsstufen: 8NM, 10 NM, 15 NN, 20 NM, 25 NM, 35 NM, 50 NM

Automotor

mit selbständiger

Endlageneinstellung

Auch dieses Motor-, bzw. Rohrmotor Modell ist als intelligent zu bezeichnen. Bei Inbetriebnahme erkennt er die Endlagen selbständig, eine Einstellung mit einem Schraubendreher oder einem Steckschlüssel entfällt. Bei Spannungsschwankungen oder bei Stromausfall kann es schon mal vorkommen, dass die Rohrmotoren nachträglich nochmals eingestellt werden müssen, bei diesem Typ ist das kein Problem.

Leistungsstufen: 6 NM, 10 NM, 15 NM, 20 NM, 25 NM, 35 NM

Funkmotor

Dieser Typ wird mit einem Hand- oder Wandsender angesteuert. Der Stromanschluss erfolgt direkt an das Hausnetz, alles Weitere wird mit dem Sender ausgeführt. Endlageneinstellung, Auf-Ab Funktion sowie Stopptaste. Auch bedienbar mit Mehrkanal-Handsendern.

Leistungsstufen: 8 NM, 10 NM, 15 NM, 20 NM, 25 NM, 35 NM, 50 NM, 80 NM, 100 NM, 120 NM

Funkmotor mit

Nothandkurbel

Dieser Funkmotor, bzw. Rohrmotor hat eine zusätzliche Notfunktion über die Nothandkurbel. Damit kann der Rollladen nach oben oder unten über eine externe Kurbel bedient werden. Dies ist besonders wichtig bei Garagentoren, wenn Stromausfall eingetreten ist und Sie Ihr Fahrzeug unbedingt benötigen.

Leistungsstufen: 10 NM, 25 NM, 35 NM, 50 NM

Funkmotor mit

Hinderniserkennung

Ein Motor bzw. Funk-Rohrmotor, steuer- und bedienbar mit allen Varianten eines Funkmotors und deren Funkhandsendern, jedoch zusätzlich noch mit einer Hinderniserkennung ausgestattet. Vergessene Gegenstände unterhalb der Jalousie werden somit nicht zum Problem.

Leistungsstufen: 10 NM, 25 NM, 35 NM, 50 NM, 80 NM, 100 NM, 120 NM

Funkmotor

Automatik

Ein Funk-Rollladenmotor, ebenfalls für alle Steuervarianten der Funksender, egal ob Wand- oder Handsender, geeignet. Zusätzlich noch mit einer Automatik ausgestattet, die eine Selbsteinstellung der Endlagen vornimmt.

Leistungsstufen: 8NM, 10 NM, 15 NM, 20 NM, 25 NM, 35 NM, 50 NM

IO Homecontrol

Smart Home System, IO Homecontrol Steuerungen; mittlerweile bietet die Industrie vielfältige Versionen an. Systeme die mit einer App oder WLAN bedient werden.

Leistungsstufen: 6 NM, 10 NM, 15 BNM, 20 NM, 30 NM, 40 NM

All diese Motoren sind von namenhaften Herstellern wie Simu, Somfy sowie Kaiser Nienhaus und können in unserem Shop für Sie passend gewählt werden. Benötigen Sie weitere Informationen? Dann Sprechen Sie uns einfach an.

Häufig gestellte Fragen

 

Wie wird ein Rollladenmotor eingebaut?

Bei einem neuen Rollladen ab Werk wird der Antrieb bereits bei der Produktion verbaut. Bei der Montage muss er lediglich von einem Elektriker angeschlossen und eingestellt werden. Wie Sie einen Rollladen elektrisch nachrüsten, erfahren Sie unter Rollladen elektrisch nachrüsten.

 

Wer baut den Rollladenmotor ein?

Der Rollladenmotor wird bei der Produktion in der Stahlwelle verbaut. Wie Sie einen Antrieb tauschen oder Ihren Rollladen nachrüsten, erfahren Sie unter Rollladen elektrisch nachrüsten.

 

Wer repariert einen Rollladenmotor?

Sollten Sie Beschwerden mit Ihrem Rollladenmotor haben, sollten Sie einen autorisierten Elektriker beauftragen, da bei diesen Antrieben mit Hochspannung gearbeitet wird. Falls der Motor noch in der Garantiezeit liegt, würde diese ansonsten verfallen.

 

Was kostet der Austausch/Einbau eines Rollladenmotors?

Ein neuer Motor kostet zwischen 40€ und 120€, je nach Leistung und Anforderungen. Falls Sie neue Kleinteile zum Montieren benötigen, sollten Sie weitere 10€ bis 30€ einkalkulieren. Für den Austausch sollten 2 bis 3 Stunden angesetzt werden. Wenn dies von einem Handwerker durchgeführt werden soll, liegen die Kosten pro Stunde bei 45€ bis 65€. Der elektrische Anschluss sollte jedoch von einem Elektriker vorgenommen werden.

 

Wo sitzt der Rollladenmotor?

Der Motor liegt hinter dem Seitendeckel des Rollladens in der Stahlwelle, rechts oder links, je nach angegebener Bedienseite.

 

Wie stark muss der Rollladenmotor sein? Welche Leistung, Watt, NM, Stärke benötigt der Rollladenmotor?

Wie stark ein Rollladenmotor sein muss, hängt von den Dimensionen und dem Gewicht des gewählten Rollladens ab. Dies wird aber bei der Konfiguration Ihres Rollladens bzw. Rolltors automatisch berechnet.

 

Welche Rollladenmotoren sind empfehlenswert?

Wir empfehlen und verbauen die qualitativ hochwertigen Antriebe von den Herstellern Somfy, Simu und Kaiser Nienhaus.

Weitere Informationen

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.