Unser Vorbaurollladen "Loop"

Der Vorbaurollladen "Loop" zeichnet sich durch seinen halbrunden Kasten aus und kann jederzeit nachträglich eingebaut werden, denn er ist im Gegensatz zu einem Aufsatzrollladen kein integraler Bestandteil des Fensters. Dank des hochwertigen Materials und der durchdachten Konstruktion, weist "Loop" eine hohe Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit auf.

  • halbrunde Kastenform
     
  • der Kasten ist aus hochwertigem Aluminiumblech gefertigt
     
  • auch die Lamellen werden aus Aluminium hergestellt
     
  • Maßanfertigung
     
  • ansprechende Optik, viele Farben zur Auswahl
     
  • hergestellt in Deutschland
     
  • große Auswahl von Antrieben
     
  • Zusatzausstattung mit Moskitorollo möglich

Das Material im Detail

Das verwendete Aluminiumblech für den Kasten wird zusätzlich mit einer Spezialbeschichtung gegen Witterungseinflüsse beschichtet und ist deshalb besonders widerstandsfähig und langlebig.
Je nach Größe des Panzers bzw. der Lamellen wird die Größe des Kastens gewählt. Die Aluminiumlamellen bestehen aus mit Schaum gefüllten Profilen, welche es als 39 mm, 52 mm und 55 mm Lamelle gibt, abhängig von den Dimensionen des Panzers. Auch für die Führungsschienen wird das hochwertige Aluminium verwendet.

  • Geräuscharme Bedienung und laufruhig
     
  • die maximale Breite beträgt  ≤ 250 cm
     
  • die maximale Fläche umfasst 6 qm

Technische Informationen

Unseren Vorbaurollladen "Loop" können Sie mit, sowie ohne Moskitorollo erhalten. Wie die genauen Unterschiede im Aufbau aussehen, können Sie den folgenden Abbildungen entnehmen.

Mit Moskitorollo

Ohne Moskitorollo

Querschnitt des Kastens mit Moskitorollo

Querschnitt des Kastens ohne Moskitorollo

Das Moskitorollo wird oben, hinter dem Rollladenpanzer im Kasten verbaut.

Der Panzer und das Rollo laufen parallel über eine doppelte Führungsschiene ab.

Doppelte Führungsschiene

Standardführungsschiene

Hierbei handelt es sich auch um eine doppelte Führungsschiene. Durch diese können zwei nebeneinanderliegende Panzer geführt werden.

Diese Führungsschiene wird Winkelführungsschiene genannt. Ohne auf dem Fenster aufgesetzt zu werden, können diese Schienen in der Laibung montiert werden.

Die 39er Lamelle

Unter den Lamellen wird die 39er mm Lamelle am häufigsten für den Panzer verwendet. Ab gewissen Dimensionen muss eine breitere, stärkere Lamelle verwendet werden, zum Beispiel die 52 er mm oder 55er mm Lamelle.

Maximale Abmessung mit Moskitorollo

Maximale Abmessung ohne Moskitorollo

Gekoppelte Anlagen

Möchten Sie mehrere Rollläden direkt nebeneinander verbauen, können Sie entweder jeweils einzelne Rollläden wählen oder eine gekoppelte Anlage verbauen. Diese enthält meist eine durchgängige Kastenabdeckung bis zu einem gewissen Maß und statt zwei separaten Führungsschienen, eine durch die zwei Panzer laufen können. Optisch gesehen wirkt diese einheitlicher und etwas harmonischer.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
Anrufen
Zentrale +49 (4231) 9858-0
Besuchen
Marie-Curie-Str. 13
27283 Verden (Aller)
Öffnungszeiten
Montag - Freitag 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag 9:00 - 13:00 Uhr