• Markisolette

    Die Markisolette – preiswert und nach Maß

    Was vereint die Vorteile einer Fallarm-Markise und Senkrechtmarkise? Die Markisolette! Diese fährt erst senkrecht nach unten und kann dann noch schräg nach vorne ausgefahren werden.

    Eine Markisolette bietet einen wunderschönen Sonnenschutz, ohne dass man dabei auf das Tageslicht verzichten muss. Wie Ihre Markisolette aussehen soll, können Sie ganz einfach selbst gestalten. Im Konfigurator können Sie Ihre neue Markisolette nach Ihren eigenen Wünschen, maßgeschneidert und ganz bequem zusammenstellen, zum ansprechenden Online-Preis.

Das sind unsere Markisoletten

  • die Kassetten sind halbrund
  • 2 Versionen, Hand- oder Elektroantrieb
  • sehr große Stoffauswahl
  • die Kassette ist eckig
  • hochwertiger Elektroantrieb
  • auch eine Unterputzmontage ist möglich

Was ist eine Markisolette?

Die Markisolette wird oberhalb der Fenster montiert, die Führungsschienen werden seitlich an der Fensterlaibung angebracht. Zuerst fährt der Stoff senkrecht durch die seitlichen Schienen nach unten bis zu den zusätzlich angebrachten kleinen Fallarmen, die sorgen dafür, dass der Markisenstoff dann nach außen geführt wird. In welcher Höhe die Fallarme angebracht werden und in welchem Winkel der Stoff ausgestellt wird, lässt sich individuell einstellen und anpassen.

Weshalb eine Markisolette?

  • als Gestaltungselement ideal für sämtliche Fassaden
  • die Wärmeregulierung ist perfekt
  • das Tageslicht bleibt 
  • Blendschutz
  • volle Sicht nach draußen
  • alle Vorteile von Senkrecht- sowie Fallarmmarkisen werden hier vereint
  • geeignet für sämtliche Fenster und Balkontüren

Die ungehinderte Sicht nach draußen ist das Ergebnis des durchdachten Aufbaus des Sonnenschutzes. Der effektive Hitzeschutz verbunden mit angenehmen Schatten liegt an der cleveren Konstruktion, welche trotzdem viel Tageslicht für die Innenräume beibehält.

Die Optik: Ein tolles Aussehen, ein super Blickfang, verbunden mit südländischem Flair – zusätzlich wird Ihre Hausfassade durch ein sehr dekoratives Gestaltungselement ergänzt!

Die Einsatzmöglichkeiten von Markisoletten

Überall finden Sie Markisoletten, egal ob bei Mehrfamilienhäuser, im gewerblichen Bereich oder auch an öffentlichen Gebäuden. Immer mehr Zustimmung findet man auch bei Einfamilienhäusern, da die Markisolette auch dort gezielt in Szene gesetzt werden kann und als Alternative zum Rollladen, Raffstore oder ähnlichem gewählt werden kann. Zum Beispiel können auch mehrflügelige Fenster gekonnt beschattet werden, da diese Markisen miteinander gekoppelt werden können. Der Sonnenschutz durch miteinander verbundene Markisoletten kann somit sehr großflächig gewährleistet und eingesetzt werden, wie beispielsweise auch für große Glasflächen an Fassaden.

  • Mögliche Kopplung der Elemente
  • Egal ob Privathäuser oder Gewerbe
  • geeignet zum Nachrüsten
  • Breite max. 3,5 m
  • Höhe max. 4,0 m

Für Neubauten oder auch zum Nachrüsten bestehender Gebäuden ist diese Markisenart optimal geeignet. Abweichend von den Standardmaßen können diese Markisen maßgefertigt werden. Die maximale Breite von 3,5 Meter und einer maximalen Höhe von bis zu 4 Meter ist möglich.

Die Markise Istrien 120 wird wie ein Rollladen von außen über das Fenster oder über die Terrassentür montiert, ist aber auch für eine Unterputzmontage geeignet.

Wie funktioniert diese Markise?

Das Tuch fährt bis zu dem vorgegebenen Punkt senkrecht über die seitliche Führung nach unten. Der perfekte Sichtschutz wird durch den eng anliegenden Wandabschluss effektiv gestaltet. Sie bestimmen den Neigungswinkel je nach dem Sonnenstand, denn dieser kann im Winkel von 90 bis 135 Grad beliebig aufgestellt werden. 

Auch die Lüftung im Raum kann durch diese Art der Markise optimiert werden. Das funktioniert durch den unteren Teil der Markise. Zusätzlich wird die Windanfälligkeit im Vergleich zu einer Fallarmmarkise durch die innovative Technik verringert.

  • Bis zu einem bestimmten Punkt senkrecht herunterfahren
  • Das untere Ende stellt sich nach oben oder vorne auf
  • Neigungswinkel von 90 bis 136 Grad 

Die Konstruktion

Die Bestandteile einer Markisolette:

- die Führungsschienen
- die Kassette zum Schutz von Stoff und Motor
- der Arm zum fallarmähnliches Ausfahren des unteren Markisenteils.

Aus extrudiertem Aluminium sind die Führungsschienen und Kassetten gefertigt, die dadurch sehr robust sowie sehr langlebig sind. Durch eine Pulverbeschichtung in verschiedenen RAL-Farben lässt sich die Konstruktion verschieden färben.

Jede Kassette hat je nach Modell eine Revisionsklappe auf der Vorder- oder Unterseite. Das erleichtert den Zugriff zum Motor und Tuchwickler. Umso vorteilhafter können die Einstellungen am Motor individuell durchgeführt werden.

  • Hat eine Kassette
  • Hat Führungsschienen
  • Einen Zugriff durch die Revisionsklappe
  • Hergestellt aus stranggepresstem Alu

Die hochwertigen Stoffe für Markisoletten

  • höchste Qualität
  • PVC-Beschichtung mit Polyester
  • PVC-Beschichtung mit Glasfaser
  • Acrylstoffe

Bei unseren Markisen bieten wir nur hochwertige Stoffe an. Egal ob aus reinem Acryl, Polyester oder Glasfaser, mit PVC beschichtet. Die Stoffe zeichnen sich durch beste Stabilität, wirksamen Sonnenschutz, Farbechtheit, Schmutz- und Witterungsbeständigkeit je nach Stoffzusammensetzung aus.

Nachfolgend sehen Sie eine kleine Auswahl unserer Stoffe. Auf unserer Markisenstoff-Seite können Sie sich einen umfangreichen Überblick über unsere Stoffe verschaffen. Sie können für die Markisen in unserem Konfigurator aus 6 verschiedenen Stoffarten mit über 100 Stoffmustern wählen.

Die Bedienung und der Antrieb

Die Markisolette kann elektrisch oder per Hand mit einer Kurbel gesteuert werden. Die geeignete Bedienungsart hängt vom jeweiligen Markisoletten Typ ab. Zudem kann dazugehöriges Zubehör gewählt werden, ob ein Handsender oder Sonnen- und Windwächter.

Die Antriebsmöglichkeiten:

  • Elektromotor mit Funk
  • Elektromotor
  • Handkurbel
  • je nach Antrieb das passende Zubehör

Auf zwei Arten lässt sich die Istrien 103 bedienen: Entweder entscheiden Sie sich für einen Elektroantrieb oder Sie fahren die Markise ganz einfach mit einer Handkurbel herunter. Bequemer ist natürlich der Elektroantrieb per Tastschalter. Wählbar ist auch ein Elektromotor, der mit passendem Funkzubehör ausgestattet werden kann; diese Markise kann dann mittels Handsender oder per App gesteuert werden.

Da die Istrien 120 nur als Markisolette mit Elektroantrieb erhältlich ist, können Sie je nach Ihren Wünschen auch noch Funkzubehör, wie beispielsweise einen Handsender, wählen.

Kann man eine Markisolette nachrüsten?

Ja, jederzeit kann man eine Markisolette nachträglich montieren. Wenn Sie eine nachträgliche Montage vorsehen, achten Sie beim Neubau auf die elektrische Versorgung, sofern Sie eine Markisolette mit einem Motorantrieb wünschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.