Automatikverriegelung

Die Tür wird automatisch verriegelt, sobald sie ins Schloss fällt. In der Regel handelt es sich hierbei um eine sich automatisch verriegelnde Mehrfachverriegelung. Die Verriegelung wird durch sogenannte Fallen ausgelöste, die dafür sorgen, dass sich Bolzen und/oder Schwenkriegel in die Schließleiste des Rahmens schieben. Um das Hauptschloss zu betätigen, ist jedoch die manuelle Bedienung des Schlosses, nämlich das Drehen des Schlüssels im Profilzylinder, nötig.

Glossar