Nebentüren aus Kunststoff

  • Sehr preiswert
  • Guter Wärmeschutz
  • Pflegeleicht

Nebentüren aus Kunststoff sind sehr preiswerte Türen und damit auch sehr beliebt. Das Material Kunststoff überzeugt durch eine gute Wärmedämmung, einfache Pflege und lange Lebensdauer. Zudem bieten Nebeneingangstüren aus Kunststoff eine hohe Gestaltungsvielfalt und können mit verschiedenen Sicherheitsklassen ausgestattet werden.

Nebeneingangstüren aus Alu

  • Sehr stabil
  • Witterungsbeständig
  • Einfache Pflege

Auch Aluminium ist ein gern genommenes Material für Haustür und Mehrzwecktüren. Alu zeichnet sich durch die enorme Stabilität und Witterungsbeständigkeit aus. Zudem sind Alu-Nebentüren auch sehr pflegeleicht: Anders als bei Holztüren ist kein regelmäßiger Abschliff und Anstrich der Tür nötig.
Das hochwertige Design überzeugt auch für die Verwendung als Nebentüren.

Nebeneingangstüren aus Holz

  • Natürliche Ausstrahlung
  • Natürliche Wärmedämmung
  • Hoher Pflegeaufwand

Zudem können Sie auch Nebeneingangstüren aus Holz bei uns bestellen. Hier sind Holzarten wie Meranti, Eiche oder Kiefer auswählbar. Holz-Nebentüren besitzen von Natur aus bereits einen guten Wärmeschutz. Zudem wirkt es nach innen besonders warm und natürlich. Nebeneingangstüren aus Holz sind im Vergleich zu Nebeneingangstüren aus Kunststoff jedoch deutlich teurer.

Worauf es ankommt: Funktion statt Design

Während Haustüren einen möglichst stilvollen Eintritt ins Haus gewähren sollen, steht bei Nebeneingangstüren eher die Funktionalität im Vordergrund.

Nebeneingangstüren sind deswegen meist einflügelig und kleiner, als eine Hauseingangstür. Zudem wird beim Kauf von Nebentüren auf ein schlichteres Design gesetzt.

Vernachlässigen sollte man jedoch keinesfalls Themen wie Einbruchschutz und Wärmedämmung. Hier gilt: Nicht am falschen Ende sparen.

Einbruchschutz

Einfache Nebeneingangstüren haben prinzipiell einen simpleren Türbeschlag als eine Haustür. Oftmals werden sie nur mit einem einfachen Türbeschlag ohne Mehrfachverriegelung ausgestattet und verkauft.

Hiervon ist dringend abzuraten. Da Mehrzwecktüren meist im nicht offensichtlichen Sichtfeld liegen, werden sie oft Gegenstand eines Einbruchs. Deshalb sollte Ihre Wahl stets auf qualitativ hochwertige Nebeneingangstüren fallen, die mit vernünftigen Türbeschlägen versehen sind und dadurch den Einbruchsschutz deutlich erhöhen.

Wir empfehlen aufgrund der leichten Zugänglichkeit mindestens einen Einbruchschutz der Klasse RC2 zu wählen.

Um ein Mindestmaß an Einbruchschutz zu gewährleisten, sollte Ihre neue Nebentür mit einer Mehrfachverriegelung und einem PZ-Schloss (Profilzylinderschloss) ausgestattet sein.

Falls die Tür auch über eine Verglasung verfügt, so erhöhen Sie den Einbruchschutz wenn Sie eine Isolierglasscheibe mit einem Sicherheitsglas wählen.

Den besten Einbruchschutz bieten Türen aus Aluminium. Aber auch unsere Nebeneingangstüren aus Kunststoff sind aus Profilen mit einer festen Stahlarmierung gefertigt.

Auf Wärmedämmung achten

Nebeneingangstüren werden in vielen Häusern mittlerweile sogar öfter genutzt, als die Haustür selbst. Während die Haupttür im Alltag meist nur von Gästen benutzt wird, ist die Nebentür der tägliche Ein- und Ausgang für die ganze Familie.

Mit der häufigen Benutzung, steigt auch der Anspruch an einen guten Wärmeschutz. Deshalb empfiehlt es sich, zur Kaufentscheidung unbedingt auf die energetische Dämmleistung zu achten. 

Unsere Türen für den Nebeneingang weisen deshalb einen ebenso guten Wärmeschutz auf, wie unsere Haustüren. Hier können – abhängig von Material und gewählten Profil -  Ud-Werte von bis zu 0,7 erreicht werden.

Schnell zur Wunsch-Nebeneingangstür

Mit unserem Türen-Konfigurator können Sie in nur wenigen Schritten Ihre individuelle Nebeneingangstür gestalten. Dort lässt sich aus einer Vielzahl verschiedener Modelle wählen und diese in vielen Farben anpassen. Zudem fertigen wir individuell nach Ihren Maßen.

Optional können Sie Ihre neue Nebeneingangstür auch mit diversem Sonderzubehör ausstatten, wie Fingerprint, elektrischen Türöffner sowie weiterem Zubehör.

Glossar