Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit beschreibt den Anteil des Wasserdampfs in der Luft. Je nach Wetterlage und Klimazone kann die Luftfeuchtigkeit sehr stark variieren. Und auch in Räumen haben wir eine unterschiedlich hohe Luftfeuchtigkeit. Abhängig von der Raumtemperatur kann die Luft unterschiedlich viel Feuchtigkeit aufnehmen. Je wärmer ein Raum ist, desto mehr Wasserdampf kann in der Luft gebunden werden. Die optimale Raumtemperatur liegt bei 19°C bis 20°C. In Schlafräumen sollte sie möglichst 18°C betragen. Ein angenehmes Raumklima wird in der Regel mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 40% - 60 % erreicht.

Glossar