Lärche als Rohstoff für Fenster

Die Lärche gehört zu den einheimischen Hölzern und ist den Nadelhölzern zuzuweisen. Die europäische Lärche gehört zu den härtesten und schwersten Nadelhölzern, nur die Eibe ist noch etwas härter und schwerer. Europäische Lärchen erreichen eine Wachstumshöhe von bis zu 40 Metern. Die größte Lärche der Welt steht in den USA im Staate Montana mit einer Höhe von mehr als 49 Metern und einem gewaltigen Stammumfang von über 10 Metern. Die Lärche wird hauptsächlich als Bauholz, in der Möbelindustrie sowie in der Fensterindustrie verwendet. Mit der Lärche lässt sich fast alles herstellen: von Wandverkleidungen, Fassadenverkleidungen,

Lärche Schnitt horizontal
Lärche Schnitt vertikal

Traggerüste für Wohnhäuser, Fachwerkfassaden, Haustüren, Garagentore, Klappläden, Zimmertüren, Innentüren, Küchen, Einbaumöbel und vor allem Fenster. Die Lärche eignet sich ideal als Basismaterial für die vorgenannten Industriezweige. Die Verwindung und Verdrehung der Lärche ist sehr gering, was sie zu einem idealen Rohstoff macht. Vor allem zeichnet sich das Holz durch seine Nachhaltigkeit aus: Wenn Wälder in Deutschland bewirtschaftet werden, müssen nicht nur junge Wälder neu angepflanzt, sondern auch ökologische Aspekte zum Arten-, Boden-, Klima- und Wasserschutz berücksichtigt werden.
Das Erscheinungsbild der Lärche ist leicht rötlich, das können Sie auf den nachfolgenden Bildern erkennen. Für die Fensterindustrie gilt der Hinweis, dass eventuell Harzeinschlüsse aus einem fertigen Fensterprodukt trotz Lackierung und Endbehandlung austreten können. Die Lärche ist nun mal ein Naturprodukt und das Austreten eines Harzeinschlusses stellt in der Fensterindustrie

keinen Mangel dar. Eine weitere Besonderheit der Lärche ist das antike Charakterbild, wenn die Lärche naturbelassen der Witterung ausgesetzt wird. Durch Wind, Regen und Sonne wird im Laufe der Zeit auf natürlichem Wege das antike silbergraue Erscheinungsbild erreicht. Durch die dadurch entstandene Patina wird das Holz langfristig gegen Fäulnis und Pilzbefall geschützt.

Lärchenschnitt mit Rinde
Lärche naturbelassen

Weitere Themen

  • Fenster aus Eichenholz

    Eichenholz

    Hochwertige Eiche als Material für unsere Holzfenster. Mehr Informationen zum Holzfenster-Material Eiche >>

     
  • Fichte als Baumaterial für Holzfenster

    Fichtenholz

    Fichtenholz als Rohstoff für Holzfenster. Weitere Informationen zum Baumaterial Fichte >>

     
  • Kiefer als beliebter Rohstoff für Holzfenster

    Kiefernholz

    Holzfenster aus Kiefer sind sehr beliebt. Erfahren Sie mehr zum Holzfenster Rohstoff Kiefernholz >>

     
  • Informationen zu unseren Holzfenster-Profilen

    Unsere Holzfenster

    Natürliche Qualität durch hochwertige Holzfenster. Unsere Holzfenster >>

     
  • Unsere Denkmalschutzfenster

    Denkmalschutzfenster

    Auch Denkmalschutzfenster können aus Eiche gefertigt werden. Hier finden Sie unsere Denkmalschutzfenster >>

     
  • Unsere Kastenfenster

    Kastenfenster

    Kastenfenster können auch aus Lärche gefertigt werden. Hier finden Sie unsere Kastenfenster >>

     
  • Unsere Sprossenfenster

    Sprossenfenster

    Sprossen verleihen Ihrem Haus einen besonderen Charakter. Hier finden Sie unsere Sprossenfenster >>

     
  • Unsere Haustüren

    Haustüren

    Bei uns finden Sie neben Holzfenstern auch Haustüren aus Holz. Mehr Informationen zu Haustüren >>

     

Glossar