• Ornamentglas

    Ornamentglas

    Ornamentglas sorgt für Abwechslung. Ein Ornamentglas ist eine Glasscheibe, welche Licht durchlässt, aber den direkten Durchblick verhindern soll. Fenster, Fenstertüren sowie Haustüren werden sehr gerne mit diesem Strukturglas ausgestattet. Sie haben die Funktion, neugierige Blicke durch das Fensterelement zu verhindern. Besucher an der Haustür können zwar erkennen, ob hinter der Tür Bewegung ist, aber deutlich erkennbar ist es nicht. WC und Badezimmerfenster erhalten fast immer eine Verglasung mit Strukturglas.
    Wärmeschutzverglasungen, 2-fach oder 3-fach hergestellt, können mit einer Ornamentscheibe ausgestattet werden. Der Wärmeschutz der Isolierglasscheibe leidet nicht, jedoch haben Sie den zusätzlichen, gewünschten Sichtschutz.

Was sind die Einsatzbereiche für Ornamentgläser?

  • Duschen, Duschkabinen, WC-Räume
  • Glasplatte als Küchenrückwand
  • Glastrennwände in Büroräumen, zu Fluren die ein Tageslicht benötigen
  • Fenster bei Wohngebäuden oder Nebenräumen die keine Einsicht haben dürfen
  • Türen in Wohnungen die Lichtdurchlässig sein sollen
  • Haustüren bei allen Nutzungsvarianten
  • Nebeneingangstüren mit Sichtschutz, zum Beispiel in Garagen
  • Kellertüren bei denen nur Tageslicht erwünscht ist und keine Sicht in den Raum gewollt ist
  • Möbel mit Glastüren
  • Brüstungsverglasungen

Wie wird Ornamentglas hergestellt?

Das auf 1200°C erhitzte Glas wird durch 2 Walzen im Zuge des Walzverfahrens in Form gebracht. Dabei sind die Walzen mit den unterschiedlichsten Prägungen ausgestattet, die wiederum das Muster und die Struktur auf der Glasscheibe hinterlassen. Durch die Prägung ist das Glas nicht mehr glatt und transparent bzw. durchsichtig, sondern in der Oberfläche, je nach Walze, strukturiert und transluzent. Alle Formen und Prägungen sind realisierbar sowie lieferbar, egal ob es sich dabei um Wellen, Rippen, Streifen, runde oder eckige Muster handelt. Designer freuen sich und entwerfen immer neue Strukturen für die Herstellung der Strukturgläser. Jedes Ornamentglas hat seine eigenen charakteristischen Merkmale und sein eigenes Lichtbild mit hoher Lichtdurchlässigkeit. Für die Herstellung von Isolierverglasungen benötigt man einseitig geprägte Ornamentgläser. Strukturglas wird aber auch mit beidseitiger Prägung hergestellt. Diese Gläser werden vor allem bei Zimmertüren verwendet.  Durch Farbzusätze lassen sich auch farbige Gläser herstellen.

2-Fach und 3-fach Wärmeschutzverglasungen

Bei der Herstellung von 2-fach Isolierverglasungen wird die Ornamentglasscheibe mit der strukturierten Oberfläche nach innen angeordnet. Der Vorteil für die Reinigung der glatten Glasscheibe bleibt erhalten.

Bei der Herstellung einer 3-fach Wärmeschutzverglasung wird die Ornamentglasscheibe mittig angebracht. Die Wärmeschutzwerte der Verglasungen ändern sich aufgrund der Verwendung von Ornamentgläsern nicht.

ESG-Glas, VSG-Scheiben, Sicherheitsverglasungen, Sonnenschutzverglasungen und Brandschutzverglasungen können ebenfalls mit einer Ornamentglasscheibe ausgestattet werden.

Beschichtetes Ornamentglas

Strukturglas mit Ornamenten kann auch mit einfachem Floatglas und entsprechenden Techniken auf der Oberfläche hergestellt werden. Keramischer Siebdruck, keramischer Digitaldruck oder der transluzente Siebdruck werden angewendet. Säure-Ätztechniken und Sandstrahlverfahren finden ebenfalls Verwendung. So lassen sich auch individuelle Gläser mit eigenem Design und Ausführung herstellen.

Welche Ornamentgläser gibt es?

Da steht eine sehr große Auswahl zur Verfügung. Im Trend liegen die Ornamentgläser Chinchilla, Mastercarre und Satinato. Wie diese Gläser aussehen haben wir in Bildern untenstehend dargestellt. Dort finden Sie auch weitere Beispiel für Ornamentverglasungen.

Ornamentglas im Trend

Am meisten verwendet wird bei der Herstellung von Fenstern und Türen das Ornamentglas Chinchilla. Chinchilla ist ein weißes Glas mit einer senkrechten, feinen Struktur.

Master-Carré als Ornamentglas ist ebenfalls sehr beliebt. Es zeichnet sich durch kleine Quadrate, horizontal und vertikal angeordnet, aus. Ein sehr strukturiertes Erscheinungsbild.

Weitere Auswahl beliebter Ornamentgläser

Satinato

Masterpoint

Niagara

Altdeutsch K Weiß

Drahtspiegelglas

Welches Ornamentglas eignet sich im Bad?

Man sollte ein Glas wählen, das als Sicht nur Konturen zulässt. Dies erreichen Sie mit der Wahl der Ornamentgläser Chinchilla, Satinato oder Mastercarre.

Ornamentglas, welche Seite muss nach außen?

Es wird die glatte Seite außen angebracht, diese lässt sich wesentlich besser reinigen. Man kann auf den ersten Blick auch nicht erkennen, ob die Ornamentseite oder die glatte Seite außen angebracht ist.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.