• Multifunktionsglas

    Multifunktionsglas

    Man spricht von einem Multifunktionsglas, wenn bei einem 2-Fach oder 3-Fach Isolierglas weitere Funktionen und Eigenschaften zum Glas hinzugefügt werden. Das erfolgt durch zusätzliche Beschichtungen und der Glassorten. Die Funktionalität wird beispielsweise durch eine zusätzliche Folie auf dem Glas verändert.

Multifunktions-Isolierglas

Das Isolierglas hat die Eigenschaft und die Anforderung, die Wärmedämmung der Fenster zu verbessern. Der Wärmeschutz ist dabei abhängig von den Glasstärken, dem Randverbund der Isolierscheibe und der Gasfüllung im Scheibenzwischenraum. Die Hersteller der Verglasungen können dabei unterschiedliche Varianten wählen. Abhängig von der Gestaltung der Hersteller erreichen die Isolierverglasungen unterschiedliche Werte. Je kleiner der U-Wert, desto besser ist der Wärmeschutz.

Multifunktionsglas mit Schallschutz dB

Durch eine zusätzliche Beschichtung des Glases mit Schallschutzfolien und der Wahl verschiedener Glasstärken, werden Schallschutzgläser hergestellt. Der Aufbau wird nach Wunsch des Auftraggebers zusammengestellt, Flachglas und Folien werden dementsprechend zusammengefügt. Bei einem Standard Isolierglas erreicht man einen Schallschutz von 32dB. In weiteren Kombinationen können hingegen Schallschutzwerte bis 48dB erreicht werden. Der Schall wird durch die Folien und die Glasmasse blockiert. Der Einfall des Tageslichtes wird dabei nicht behindert.

Multifunktionsglas mit Sonnenschutz

Ebenfalls durch unterschiedliche Folien als Belag auf den Scheiben im Innenbereich des Luftzwischenraumes, werden Sonnenschutzgläser hergestellt. Sonnenschutzglas kann auch mit bereits beschichtetem Glas aus der Floatglasproduktion, z.B. silberbeschichtet, produziert werden. Bei einer 3-Fach Isolierverglasung sollte die mittlere Scheibe als ESG Glas eingebaut sein, ansonsten kann es aufgrund der hohen Oberflächentemperaturen auf der Innenscheibe zum Glasbruch kommen. Der Tageslichteinfall ist nach wie vor sehr hoch, jedoch wird die direkte Sonneneinstrahlung für den Sonnenschutz erheblich reduziert.

Multifunktionsglas mit mehr Sicherheit

Um den Einbruchsschutz zu erhöhen, werden bei der Herstellung VSG Verglasungen beim Zusammenstellen des Scheibenaufbaus gewählt. Das Verbundsicherheitsglas befindet sich in der Regel außen, es kann aber auch außen und innen verwendet werden. Eine beidseitig verwendete VSG Glasscheibe erhöht den Einbruchschutz und sorgt für mehr Sicherheit und Schutz gegen Einbruch an Ihrem Raum bzw. an Ihrem Gebäude.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.