Und wie schütze ich mich vor ungebetenen Gästen?

Die Antwort lautet Fensterschutzgitter. Generell steigt der Einbrecher nämlich bevorzugt vom Garten oder der Straße aus durch das Fenster im Erdgeschoss oder dem Keller ein, vor allem, wenn diese weder mit einem Einbruchschutz oder einem Gitter ausgestattet sind. Viele Fenster sind zwar schon mit einem Einbruchschutz versehen, aber um auf Nummer sicher zu gehen, gibt es Fenstergitter als zusätzlichen Einbruchschutz für Ihr Haus.

Natürlich ist heute die Alarmanlage, wie beispielsweise von Burg Wächter oder der Abus Einbruchschutz, das erste, an das man in Sachen Sicherheit denkt, aber mit einem Fenstergitter als Einbruchschutz für Ihre Fenster braucht der Einbrecher schon längere Zeit, um überhaupt in das Haus eindringen zu können. Gerade bei einem Einbruch spielt die Zeit und das Ergebnis der Aufmerksamkeit durch den verursachten Lärm eine entscheidende Rolle.

Explizit bei dem Kellerfenster ist oft das Fenster nicht sicher vor dem Einbruch. Auch die Alarmanlage greift dort nicht zwingend. Das Ergebnis ist, dass dieses Kellerfenster ein begehrter Einstieg für Einbrecher darstellt. Deshalb sollten Sie gerade diese Fenster vor besagten Einbrechern schützen. So verhält es sich auch mit dem Fenster im Erdgeschoss oder einer Hochparterre.

Das Fenstergitter Einbruchschutz bietet nicht nur das Gefühl von Schutz und Sicherheit, sondern sorgt für einen effektiven Einbruchschutz.

Schutzgitter als Gestaltungselement

Für viele Menschen ist es abschreckend, „hinter Gittern“ aus dem Fenster zu sehen. Doch heute sind die Gitter oft sehr ästhetisch, an das Haus angepasst und fungieren nicht mehr lediglich als Schutz für Ihr Kellerfenster. Die Gitter aus Stahl können ein Schmuckstück des Hauses sein. Mit Feuer verzinkt haben diese Gitter eine extrem lange Lebensdauer. Beispielsweise ist der Französische Balkon ein optisch sehr schönes Element, welches ebenfalls ein Fenstergitter darstellt und Einbruchschutz bietet.

Es gibt bei dem Fenstergitter so viele verschiedene Modelle, mit denen Sie Ihr Fenster, gerade das Kellerfenster, schmücken und schützen können. An Ihren Zaun oder das Geländer Ihres Balkons oder der Treppe angepasst, wirkt das Gitter vor Ihrem Fenster mit dem Haus wie eine Einheit.

Wo kaufe ich solch ein Fenstergitter bzw. Schutzgitter?

Verschiedene Modelle dieser Gitter können in entsprechenden Online-Shops, in Baumärkten, bei der Schlosserei, beim Metallbauer oder auch beim Fachhändler erworben werden. Generell können die Sicherheitsgitter in verschiedenen Materialien, wie beispielsweise aus Edelstahl, sowie entsprechenden Maßen, also Höhe und Breite, oder auch verzinkt, hergestellt werden.

Vor allem beim Kellerfenster Ihrer Wohnung sollten Sie besonders Wert auf die Qualität bzw. den Einbruchschutz des Fenstergitters achten. Denn auch wenn das Fensterschutzgitter einer günstigen Alternative ästhetisch wirkt, ist das Ergebnis ein verminderter Einbruchschutz, der den ungebetenen Gästen ein leichtes Spiel macht. Obendrein wertet ein Schutzgitter, hergestellt aus einem hochwertigen Material wie beispielsweise Stahl, Ihre Immobilie zusätzlich auf.

Wie wird die Montage eines stabilen Fenstergitters durchgeführt?

Ähnlich wie bei einem Rollladen kann das Schutzgitter zur Fenstersicherung in der Fensterlaibung oder auf dem Mauerwerk montiert werden. Die Montage der Fenstergitter vor Ihrem Fenster kann, wie der Fenstereinbau, auf fachmännischer Basis durchgeführt werden. Doch auch die selbst durchgeführte Montage der Gitter und der Seitenteile sollte, wenn man handwerklich etwas geschickt ist, kein Problem darstellen. Oft gibt es sogar extra passende Befestigungs-Sets als Zubehör zum jeweiligen, hochwertigen Fenstergitter.

Doch beachten Sie, dass je nach Mauerwerk der Außenwand eine andere Art der Befestigung für das Gitter gewählt werden muss! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei Fragen bezüglich der Montage weiter. Rufen Sie uns an, wir sind für Sie da.

Wie teuer sind Fenstergitter?

Dies hängt von dem verwendeten Material sowie der Verarbeitung bzw. Qualität des Schutzgitters ab. Von einem Fachbetrieb wie einer Schlosserei oder einem Metallbauer hergestellte Schutzgitter, beispielsweise Fenstergitter Edelstahl, Fenstergitter Schmiedeeisen oder verzinkte Fenstergitter, weisen natürlich einen höheren Preis auf, als die modernen Fenstergitter, die im Baumarkt erhältlich sind. Doch beachten Sie bei der Wahl, dass sich die Qualität des Fenstergitters vor allem auf das Ergebnis des Einbruchschutzes nach DIN EN auswirkt.

Fragen

Wie werden Fenstergitter befestigt?

Die Gitter werden mit Schrauben, Laschen und Dübeln befestigt. Oft wird dem Schutzgitter bereits ein Befestigungs-Set beigelegt. Bei der Montage sollten Sie die Beschaffenheit des Mauerwerks berücksichtigen (Klinker, Gasbeton usw.) und die eventuelle Verwendung von Sicherheitsschrauben. Denn wenn Sie die Befestigung mit leichten Mitteln wieder lösen können, ist dies auch für einen Einbrecher problemlos möglich.

 

Wer baut Fenstergitter ein?

Im Regelfall kann die Montage mit einer Anleitung und passenden Befestigungs-Materialien selbst durchgeführt werden. Bei Maßanfertigungen oder bei der Verwendung von Sicherheitsschrauben sollte das Hinzuziehen eines Fachmanns in Betracht gezogen werden.

 

Was kosten Fenstergitter?

Dies ist abhängig von der Größe, der Verarbeitung, des Materials und ob es mit oder ohne passenden Befestigungsmaterial geliefert werden sollen. Beachten Sie aber bei der Wahl des Sicherheitsgitters, den daraus folgenden Einbruchschutz und die Konsequenzen eines geglückten Einbruchs.

 

Was ist ein Fenstergitter?

Ein Fenstergitter ist ein aus rostresistenten und robusten Materialien, wie verzinktem Stahl, Edelstahl oder Schmiedeeisen, hergestelltes Gitter, welches vor einem Fenster montiert wird. Es dient primär dem Einbruchschutz, kann aber auch zur Gestaltung einer Fassade beitragen. Oft werden diese Schutzgitter vor Kellerfenster und Fenster im Erdgeschoss montiert, da dies beliebte Einstiegsorte für Einbrecher sind.

 

Wozu braucht man Fenstergitter?

Die Einbruchsversuche steigen von Jahr zu Jahr. Deshalb sollten vor allem im Kellerbereich und Erdgeschoss Maßnahmen ergriffen werden, die für einen erhöhten Schutz vor Einbrüchen sorgen. Sicherheitsgitter schrecken Einbrecher zum einen ab und schützen zum anderen noch effektiv. Um dieses Schutzgitter zu entfernen, muss ein erheblicher Kraftaufwand angewendet werden, der erheblichen Lärm verursacht und einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Obendrein können mit diesen Gittern gestalterische Akzente an einer Fassade gesetzt werden.


Welche Schrauben für Fenstergitter?

Um einen effektiven Einbruchschutz zu erzeugen, sollten neben den Dübeln oder Laschen, Sicherheitsschrauben zur Montage verwendet werden. Ansonsten lässt sich das Sicherheitsgitter leicht vom Mauerwerk lösen und der gewünschte Einbruchschutz entfällt.

Weitere Themen

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
Anrufen
Zentrale +49 (4231) 9858-0
Besuchen
Marie-Curie-Str. 13
27283 Verden (Aller)
Öffnungszeiten
Montag - Freitag 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag 9:00 - 13:00 Uhr