• Rahmenlose Fenster

    Rahmenlose Fenster

    Fenster durchfluten einen Raum mit Licht und beeinflussen die Wohnatmosphäre. Je größer der Lichteinfall durch das Glas ist, desto heller und freundlicher wirkt ein Raum. Doch oft stören die Rahmen den Blick ins Freie. Mit rahmenlosen Fenstern ist dieses Problem gelöst. Sie sorgen für einen ungehinderten Blick ins Freie und lassen einen Raum mit dem äußeren Bereich verschmelzen.

Die einzigartige Konstruktion

Der Name dieser Fenster ist eher irreführend, denn sie besitzen durchaus einen Rahmen, jedoch ist dieser um einiges schmaler und dezenter gehalten als der eines normalen Fensters. Bei einem rahmenlosen Fenster ist der Rahmen in das Fenster integriert und der Blendrahmen auf die Scheibe geklebt. Diese Konstruktion ist so schmal, dass die Profile sowie die Führungsschienen des Schiebefensters in den Boden, der Wand und der Decke integriert werden können und nahezu unsichtbar sind.
 

Obendrein ist es mit dieser Konstruktion möglich, sehr große Fensterelemente als rahmenloses Schiebefenster zu verwirklichen. Ebenso können Eckelemente ohne zusätzlichen Holm realisiert werden, sodass eine komplette Raumecke als transparente Glasfront ohne störende Fenster-Rahmen entsteht.

Um den Wohnkomfort noch zusätzlich zu erhöhen, können Sie die rahmenlosen Schiebefenster mit einem Elektromotor zur elektrischen Bedienung ausstatten. So lässt sich das Fenster ganz bequem per Knopfdruck öffnen.

Barrierefreiheit

Rahmenlose Verglasungen schaffen nicht nur was die Optik angeht einen fließenden Übergang. Denn bei rahmenlosen Fenstern wird der Blendrahmen komplett bündig in den Boden eingelassen, ähnlich wie bei einer Hebeschiebe-Tür. Es entsteht also keine störende Barriere, wodurch diese modernen Fenster durchaus für Wohnungen körperlich eingeschränkter Personen geeignet sind.

Wie werden Fenster ohne Rahmen gewartet?

Ein weiterer hoch positiver Nebeneffekt der Schiebefenster ohne Rahmen ist der geringe Aufwand für die Wartung. Da kein richtiger Rahmen und Dichtungen vorhanden sind, muss lediglich die Glasfläche regelmäßig gereinigt werden.

Rahmenlose Fenster als Designelement

Der Hauptaspekt des Fensters ohne Rahmen ist die Verwendung als Designelement in der moderneren Architektur. Bodentiefe Fenster, die für einen hohen Lichteinfall sorgen, sind bereits weit verbreitet, meist haben diese jedoch einen sichtbaren Rahmen. 

Diese Fenster mit Rahmen stellen nicht nur ein Hindernis in dem architektonischen Design, sondern auch ein Störelement für den Lichteinfall und den Ausblick ins Freie dar. Aufgrund dessen finden rahmenlose Fenster in der modernen Architektur immer mehr Verwendung. Bedenken Sie, dass die Fassade meist der erste Eindruck eines Hauses ist. Mit dieser Konstruktion wirkt die Fassade besonders imposant sowie elegant und lässt gleichzeitig die Grenze zwischen dem Wohnraum und Außenbereich verschwinden.

Wärmedämmung, Sicherheit und Schallschutz

Mit rahmenlosen Fenstern müssen Sie keinerlei Einschränkungen in puncto Sicherheit, Wärmedämmung oder Schallschutz eingehen. Wie bei einem normalen Fenster kann Sicherheitsglas, wie ESG oder VSG, verwendet werden. Zusätzlich lassen sich die rahmenlosen Fenster mit einem elektrischen Sicherheitssystem ausstatten. Dieses umfasst eine Positionsüberwachung, welche die Position der Schiebeelemente mit Hilfe von Magnetkontakten kontrolliert sowie eine Alarmspinne zur Überwachung von Glasbruch.

Ein Nachteil dieser großen Elemente ist jedoch die hohe Sonneneinstrahlung und die dementsprechende Aufheizung des dahinterliegenden Raumes. Deshalb empfiehlt es sich, Sonnenschutzglas und eventuell noch weitere Ausstattungen zum Sonnenschutz, wie Rollläden oder Raffstore, zu wählen.

Was gibt es für Alternativen?

Fenster ohne Rahmen sorgen zwar für imposante, lichtdurchflutete Räume, jedoch sind sie auch aufgrund der besonderen Konstruktion mit sehr hohen Kosten sowie Aufwand bei der Montage oder Reparatur verbunden. Lassen Sie die Montage deshalb nur von Fachunternehmen durchführen. 

Eine preiswertere Alternative stellt beispielsweise eine einfache, große Festverglasung dar. Sie imitiert die Optik mit einem schmalen Rahmen, da sie keinen zusätzlichen Flügel enthält. Zwar entfällt die Möglichkeit der Öffnung dieses Elements, Sie können es aber mit einer Hebeschiebetür oder einer Terrassentür kombinieren.
 

Weitere Informationen zu Hebeschiebetüren oder einer Terrassentür können Sie hier nachlesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.